Mit einer eigenen Idee zur Brachfläche „Alte Jugendherberge“ wird die SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Kürten jetzt initiativ. Die Partei wendet sich mit folgenden Prüfantrag an den Bürgermeister: Die Gemeinde Kürten prüft die Verwendung der Brachfläche für die Errichtung von Sozialwohnungen auf der Gesamt- und / oder Teilfläche und nimmt dazu Verhandlungen mit der Rheinisch-Bergischen Siedlungsgesellschaft auf. „Der Bedarf an preiswerten Miet- und Sozialwohnungen in Kürten ist hoch und das Leitbild 2030 sieht den weiteren Ausbau als Ziel für die Gemeinde Kürten vor. Die SPD Fraktion hat bereits mit der Geschäftsführerin der Rheinisch-Bergischen Siedlungsgesellschaft (RBS), Frau Merschjohann, Kontakt aufgenommen. Sie hat ihr grundsätzliches Interesse an einer Teilfläche zusammen mit einem Zweitinvestor bekundet. Vorher muss geprüft werden, ob der Flächennutzungsplan und der Bebauungsplan hierfür geeignet ist oder Änderungen nötig werden.“, erläutert SPD-Fraktionsvorsitzender Jürgen Schmidt den Prüfantrag. Die SPD-Fraktion sieht in dieser Fläche eine gute Möglichkeit zum Bau von kinder- und familienfreundlichen, sowie altersgerechten Wohnungen.

Jürgen Schmidt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen