Unser Kollege, Freund und Mitstreiter in vielen Dingen, Reimund Smollen, ist schwer erkrankt. Er benötigt dringend eine Knochenmarkspende. Leider konnte bislang keine passende Spenderin bzw. kein passender Spender gefunden werden.
In Zusammenarbeit mit der DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) findet bald in Kürten eine Registrierungssaktion statt. An diesem Tag kann sich jeder durch Abgabe einer Speichelprobe als potenzielle Spenderin bzw. potenzieller Spender registrieren lassen und damit Menschen, die das gleiche Schicksal wie Reimund haben, das Leben retten.

Wir wollen möglichst viele Menschen im Alter von 17 bis 55 Jahre bitten, sich registrieren zu lassen. Helfen Sie uns. Kommen Sie am Sonntag, den 25. Februar 2018 in der Zeit zwischen 11.00 und 16.00 Uhr, in die Aula der Gesamtschule Kürten. Sagen Sie es bitte auch weiter an Nachbarn, Familienangehörige, ArbeitskollegInnen und Freunde; teilen Sie diesen Aufruf im Internet.

Ausführliche Informationen im Internet: www.helft-reimund.de

Vielen Dank!

Der Initiativkreis „Helft Reimund“

Gemeindereferent Willi Broich (Kath. Kirche)
Bürgermeister der Gemeinde Kürten Willi Heider
Pfarrer Ralph Knapp (Pfarrer Ev. Kirchengemeinde)
AOK-Mitarbeiter Kastriot Krasniqi
DGB-Regionsgeschäftsführer Jörg Mährle
Ratsmitglied Viola Rossol-Pfau
Kreistagsabgeordneter Hinrich Schipper
Katharina Smollen (Schwester von Reimund Smollen)
Antje Zschetke (ehrenamtlich Engagierte)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen